Verzögerte Lieferung durch die AAB an die FFB

Nach der Übernahme des Verwahrgeschäfts der Augsburger Aktienbank AG (AAB) durch die European Bank for Financial Services GmbH (ebase) kommt es aufgrund der notwendigen Migration der Bestände leider zu Verzögerungen bei den Überträgen von der AAB zur FIL Fondsbank GmbH. Der AAB liegen aktuell noch ca. 600 Übertragungsaufträge vor.

Wegen der großen Anzahl an Übertragungen, der langen Abwicklungszeiten der Lagerstellen und der schrittweisen Lieferung durch die AAB wird sich die vollständige Abarbeitung aller Aufträge voraussichtlich noch bis in den Dezember 2021 hinziehen. Die FFB unternimmt ihr Möglichstes, um alle eingehenden Lieferungen schnellstmöglich in die Kundendepots einzubuchen.

Bitte beachten Sie, dass die Statusanzeigen im Frontend gegebenenfalls nicht korrekt oder gar nicht ausgewiesen werden.

Für die entstandenen Unannehmlichkeiten bittet die FFB in aller Form um Entschuldigung.

Über den Autor

HEIKO SCHERER

Heiko Scherer ist Ansprechpartner für Fragestellungen zu Themen der Vermögensverwaltung. Er betreut institutionelle und Partner-Anlageberater und unterstützt bei allen Themen rund um Außenauftritt und Vertrieb der Vermögensverwaltung. Herr Scherer verfügt über fundierte Berufserfahrung in diesem Bereich und ist seit über 10 Jahren in der BCA Gruppe mit unterschiedlichen Funktionen betraut.

Telefon: +49 (0 61 71) 91 50-530
E-Mail: private-investing@bfv-ag.de

X