Gewinne stehen bei Geldanlagen noch immer im Vordergrund. Aber auch faire, sozial verantwortliche und umweltfreundliche Geschäftspraktiken werden immer stärker eingefordert – von Arbeitnehmern, Geschäftspartnern und zunehmend auch von Investoren.

Unternehmen werden förmlich in Richtung ESG-Konformität gedrängt. Und einige Unternehmen setzen bereits auf ESG-Investing, weil sie davon überzeugt sind, dass die damit langfristig verbundenen Vorteile für Menschen und Ökosysteme weltweit die kurzfristigen Bemühungen wert sind und diese mit nachhaltigem Wachstum und Erträgen belohnt werden.

Zwei dieser Unternehmen sind unsere Partner: die Geneon AG und die MehrWert GmbH. Beide bieten mit ihren nachhaltigen Vermögensverwaltungsstrategien die Möglichkeit, verantwortungsbewusst und ertragreich anzulegen.

In Teil 1 unserer dreiteiligen Webinarreihe gingen wir von der BfV AG gemeinsam mit den Referenten Andreas Enke (Vorstand Geneon AG) und Gottfried Baer (Geschäftsführer MehrWert GmbH) auf die ESG-Grundlagen ein und sorgten unter anderem für Klarheit im Begriffswirrwarr.

Sie haben Teil 1 verpasst? Schauen Sie hier gerne nochmals unsere Aufzeichnung in Ruhe an.

In Teil 2 stellte Andreas Enke von der Geneon AG u. a. deren Grundgedanken einer nachhaltigen Geldanlage vor.

Gottfried Baer von der MehrWert GmbH ging in Teil 3 u. a. auf die professionelle Auswahl von nachhaltigen Fonds mit dem eigenen Fondsresearchsystem ein.

Über den Autor

Heiko Scherer

Heiko Scherer ist Ansprechpartner für Fragestellungen zu Themen der Vermögensverwaltung. Er betreut institutionelle und Partner-Anlageberater und unterstützt bei allen Themen rund um Außenauftritt und Vertrieb der Vermögensverwaltung.

X