Bei den diesjährigen PI-Stars konnte „Hans-Heinrich Büker Projektmanagement“ besonders überzeugen. Der Private Investing Advisor wurde zum Newcomer des Jahres gekürt. Mit seinen beiden Strategien „HHB target Life“ und „HHB Target Life Plus“ konnte er nicht nur gute Ergebnisse erzielen. Auch in puncto Volumensentwicklung und Neudepoteröffnungen liegt das Unternehmen in der Spitzengruppe.

Der Überflieger: Hans-Heinrich Büker zum Newcomer des Jahres bei den diesjährigen PI-Stars ausgezeichnet. 

Hans-Heinrich Büker

Hans-Heinrich Büker

Büker Projektmanagement GmbH, Inhaber

Wir legen grundsätzlich großen Wert auf ein attraktives Risiko/Ertrags-Profil! Unsere Strategien bieten Anlegern eine breite Streuung – dank des Einsatzes verschiedener Anlageklassen und eines systematischen Ansatzes bei der Fondsselektion.

Bei den diesjährigen PI-Stars konnte Hans-Heinrich Büker mit seinen beiden neuen Strategien „HHB target Life“ und „HHB Target Life Plus“ überzeugen und wurde mehrfach ausgezeichnet. So wurde er als „Newcomer des Jahres“ gekürt.

Hans-Heinrich Büker hat nach der Auflage seiner beiden Strategien einen fulminanten Start hingelegt. Mit 74 Neudepots in 2020 sorgte er für eine vorbildliche Volumensentwicklung!

Doch was genau macht Hans-Heinrich Büker? Was macht ihn vertrieblich so erfolgreich?

Sein Ansatz liegt darin, die Elite an Produkten und Titeln für seine Strategien zu finden und auszuwählen.

Hierbei spielen Objektivität, Unabhängigkeit, Kosten, Erfahrung und Einhaltung der jeweiligen Risikoklassen eine wesentliche Rolle.

Das Ziel liegt darin, die maximale Rendite bei minimaler Schwankung unter Berücksichtigung der jeweiligen Risikoklasse bei bestmöglicher Korrelation zu erzielen. Im Ergebnis strebt dieser Advisor langfristig eine Überrendite zum Index an.

Von der Gestaltung verschiedener Risikoklassen über unterschiedliche Gewichtungen ähnlicher Produkte nimmt er gezielt Abstand. Bei der Auswahl der Kapitalanlagen orientiert er sich grundsätzlich an den Wünschen und Zielen der Kunden und natürlich an den gesetzlichen Vorgaben. Nach der Gesamtbetrachtung aller Kundenparameter wird dann gemeinsam mit dem Kunden entschieden, welche der beiden Strategien mit der entsprechenden Kapitalgewichtung zum Einsatz kommt.

Und auch das Thema ESG findet seinen Platz in den Strategien dieses Advisors! Damit hat Hans-Heinrich Büker den Nerv der Zeit getroffen!

Und es kommt ein weiterer wichtiger Erfolgsfaktor dazu: Die Strategie „HHB Target Life Plus“ wurde zur erfolgreichsten Strategie in der Risikoklasse 6 gekürt!

Die beiden Strategien setzen übrigens auf eine Steuerung der Aktienquote und auf aktives Risikomanagement. Damit soll die Volatilität reduziert werden ohne die Renditechancen zu kappen. Erzielt wird das durch den Einsatz verschiedener Anlageklassen (zu denen beispielsweise auch Absolute Return Fonds gehören können) unter Beachtung niedriger Korrelationen.

Die Alleinstellungsmerkmale von Hans-Heinrich Büker:

  1. Masterlisten: Über ein softwaregestütztes Fondsanalysesystem und weitere Portale erfolgt unter Berücksichtigung verschiedener Parameter eine sehr gezielte Produktauswahl. Mithilfe dieser Vorgehensweise wurden über Jahrzehnte hauseigene Masterlisten erstellt.
  2. Fondsreseach / Limitüberwachung: Abhängig von der Risikoklasse der Produkte, werden entsprechende Limits zur hausinternen Überwachung und ggf. Minimierung der Volatilität gesetzt. Im Ergebnis werden höhere Renditen bei geringerer Volatilität erreicht. Selbstverständlich werden weitere Kernparameter überwacht.
  3. Life-Controlling / Kundenseminare: Generell besitzen seine Kapitalanlageprodukte auch private Eigeninvestitionen.
  4. Kundenbeirat: Über einen kleinen Kundenbeirat und einen Unternehmerzirkel werde in gewissen Abständen aktuelle Meinungen zu verschienden Themen eruiert. Hierzu zählen die Bereiche: Kapitalmärkte, Wirtschaftslagen, allgemeine Ansichten, Produkte, Ergebnisse, Personal usw.

Damit zeigt Hans-Heinrich Büker eindrucksvoll, wie sich erfolgreiches Management seiner Strategien mit Vertriebserfolg kombinieren lässt!

Über den Autor

Sasa Perovic

Sasa Perovic ist Ansprechpartner für das Investment Research sowie für unsere Produktpartner.
Er steht Vermittlern bei Fragen zu Kapitalmärkten, Investmentfonds, Portfoliostrukturierungen uvm. zur Verfügung und ist für einen Großteil der Publikationen im Research Bereich zuständig. Hier kommt ihm seine mehrjährige Erfahrung zu Gute, die er auch seit einigen Jahren für die Erstellung eigener Publikationen in diesem Sektor nutzen konnte.

Bei Rückfragen können Sie sich jederzeit gerne an mich wenden
E-Mail: Sasa.Perovic@bfv-ag.de
Tel.: 06171 9150 – 523

X