Im Dezember hatten wir berichtet, dass sich die Situation um die nicht mehr handelbaren sog. Side-Pocket-Fonds von H2O für die Anleger unbefriedigend und unsicher darstellt. Seit August war die Kursberechnung ausgesetzt.

Ein niederländisches Gericht hatte die Tennor Holding für insolvent erklärt. Am 21. Dezember 2021 wurde diese Insolvenz in 2. Instanz für ungültig erklärt. Zur Erinnerung: unter dem Dach der Tennor Holding sind verschiedene Unternehmen, die Anleihen emittiert haben, die sich in den Side-Pocket-Portfolios befinden.

Links zu den vorigen Beiträgen:

Die Kursberechnung der Side-Pocket-Fonds war wie berichtet seit Ende August ausgesetzt. Zum Jahresende wurden nun erstmals wieder Kurse bzw. Kursindikationen veröffentlicht. Die Zahlen sind sehr ernüchternd. Je nach Fonds – es betrifft insgesamt sieben Fonds – beträgt die Abwertung zwischen -26% und -44%.

Betroffen von dieser Situation sind die folgenden Fonds:

  • H2O ADAGIO SP (EUR-Anteilsklassen: FR0013534898 und FR0013535077): -43%
  • H2O MODERATO SP (EUR-Anteilsklassen: FR0013535176 und FR0013535283): -44%
  • H2O MULTIBONDS SP (EUR-Anteilsklassen: FR0013535952 und FR0013536109): -32%
  • H2O MULTISTRATEGIES SP (EUR-Anteilsklasse: FR0013535408): -28%
  • H2O VIVACE SP (EUR-Anteilsklasse: FR0013535499): -26%
  • H2O ALLEGRO SP (EUR-Anteilsklassen: FR0013535655 und FR0013535713): -33%
  • H2O MULTIEQUITIES SP (EUR-Anteilsklasse: FR0013535598): -27%

Das sind aktuelle Bewertungen und keine Verkaufskurse, da nicht veräußert werden kann. Dennoch ist dies aus unserer Sicht ein deutlicher Fingerzeig auf die unerfreuliche Entwicklung mit der Anleger rechnen sollten.

Über den Autor

MARC HAEGERT

Marc Haegert fungiert als Ansprechpartner für das Investment Research sowie für unsere Produktpartner. Er verantwortet im Rahmen der Vermögensverwaltung das Fondsresearch und die Strategien der Vermögensverwaltung und steht Advisorn und Vermittlern bei Fragen zu PRIVATE INVESTING Strategien zur Verfügung. Der Diplom-Kaufmann sammelte jahrelange Erfahrung als Endkundenberater mit eigenen Musterportfolios und Empfehlungslisten mit breitem Zugang zu Produktanbietern.

Telefon: 06171 – 9150 520
E-Mail: investment-research@bfv-ag.de

X